Projekt Giraffentraum ®

Gewaltfreie Kommunikation in Kita und Schule


Das Projekt Giraffentraum ® basiert auf dem Buch „Ich will verstehen, was du wirklich brauchst - Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern“ von Frank und Gundi Gaschler. Es vermittelt in einem ganzheitlichen Ansatz wesentliche sozial-emotionale und kommunikative Kompetenzen entsprechend den Bildungs- und Erziehungsplänen der Bundesländer.

 

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

Das Projekt Giraffentraum ® ist eine Einführung in die wertschätzende/gewaltfreie Kommunikation in Kindergärten, Kindertagesstätten und Grundschulen, basierend auf der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg. Es trägt im Rahmen der Gewaltprävention dazu bei, gewaltsame Auseinandersetzungen zu vermeiden und Konflikte einvernehmlich und für alle bereichernd zu lösen. Es hilft, die Beziehungen zwischen Kindern, Eltern und Pädagogen, nachhaltig und langfristig auf einer Basis von Empathie, Wertschätzung, Respekt und Verständnis zu stärken. Es bringt Kindern die Haltung der GFK nahe, sodass sie einen selbstbewussten und wertschätzenden Umgang mit sich selbst und anderen erlernen können. Selbstwertgefühl, emotionale Ausgeglichenheit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit der Kinder werden, besonders in schwierigen Situationen, gefördert. Möglichkeiten zur Konfliktlösung, werden vermittelt und Empathiefähigkeit und Selbstverantwortung gefestigt. Dabei machen sich Kinder und Erwachsene gemeinsam auf den Weg, um miteinander und voneinander zu lernen. Das Training unterstützt Pädagogen dabei, in emotional schwierigen Situationen Souveränität und Ruhe zu bewahren und konstruktiv mit dem eigenen Ärger umzugehen – für ein wertschätzendes Miteinander, Motivation und Freude bei der Arbeit und ein zufriedenes und gesundes Leben.

 

Kurz & knapp...

1. Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation für das pädagogische Team mit folgenden Inhalten: Haltung und Grundlagen der GFK, das 4-Schritte Modell der GFK

 

2. Infoabend für die Eltern mit Angeboten zur Einführung in die GFK

 

3. Treffen zur Projektgestaltung

 

4. Einführung für die Kinder: Umsetzung der 5 Einheiten durchgeführt von dem pädagogischen Fachpersonal (Begleitung durch uns als Trainer ist möglich)

 

5. vertiefende Übungen für die Pädagogen zur gemeinsamen Reflexion und zur praxisnahen Bearbeitung und Übung anhand von besonderen Situationen aus dem Arbeitsalltag

 

 

Die 5 Einheiten:

 

In 5 Einheiten lernen die Kinder zusammen mit einer Babygiraffe, die sich im Kindergarten / in der Grundschule verlaufen hat, anhand von Geschichten, Liedern, Spielen und Übungen die Grundlagen der GFK kennen.

1. Geschichte: Die Babygiraffe hat sich verlaufen – die Beobachtung

 

2. Wie fühlt sich die Babygiraffe? – die Gefühle

 

3. Was braucht die kleine Giraffe? – die Bedürfnisse

 

4. Welche Bitten hat die kleine Giraffe an uns? – die Bitte

 

5. Die Mamagiraffe kommt und wir feiern ein Fest – Giraffensprache